Authentic Movement bietet eine sichere und unterstützende Umgebung, in der sich ein „Mover“ (BewegendeR) in Anwesenheit eines „Wittnesser“ (Zeugen/in) mit geschlossenen Augen bewegt. Die bewegende Person ist eingeladen, in ihren Körper zu kommen und die Empfindungen zu spüren. Sie kann auf die Impulse ihres Körpers hören und sich von dort aus bewegen oder still sein oder was auch immer gebraucht wird. Sie wird eingeladen ihren inneren Impulsen zu folgen und tiefer in die unwissenden Stellen des Körpers einzutauchen. Bewegen und bewegt werden. Wenn der „Mover“ sich in Gegenwart eines äußeren Zeugen/in bewegt, erwacht der innere Zeuge/in ihres „Movers“ und lädt ihn ein, sein/ihr Bewußtsein als „Mover“ zu entwickeln.
So stellen wir eine Beziehung zwischen dem sich bewegenden Selbst und dem inneren Zeugen/in her und praktizieren, ein nicht wertender innerer Zeuge/ Wittness zu SEIN. Authentic Movement ist ein Weg, sich zu einem volleren und integrierteren Menschen zu entwickeln.

 

Patricia Baquero

Sie ist Tänzerin und Tanzlehrerin. Sie tanzt Contemporary und Flamenco und begann 2009 CI zu tanzen. Seit 2017 studiert sie Tanzbewegungstherapie mit dem Schwerpunkt Authentic Movement. Sie arbeitet als freiberufliche Tanzlehrerin in Freiburg und Umgebung mit Kindern und Erwachsenen und ist Gastgeberin der Gruppe Authentic Movement in Freiburg. Sie leitet auch Frauengruppen und unterstützt Frauen bei ihrem Menstruationszyklus und ihrer Weiblichkeit durch Tanz und Bewegung.
www.patriciabaquero.com