Wie rolle ich noch geschmeidiger, weicher und mit mehr Leichtigkeit über den Boden?
Wie kann ich diese Leichtigkeit und Beweglichkeit in meinen Tanz integrieren?

Wir starten mit einer Feldenkraisstunde, in der wir mit kleinen, sanften Bewegungen unsere Körperwahrnehmung verfeinern und den Bewegungsvorgang des Rollens neu lernen. Über die spielerische Erkundung von Bewegungen erhält unser Nervensystem neue Informationen über Bewegungsabläufe. Die gleiche Bewegung ist nachher einfacher, angenehmer und geschmeidiger.

Wir erforschen, wie wir mit der gleichen Leichtigkeit gemeinsam mit Partner*innen rollen können und nehmen unsere neu gewonnene Geschmeidigkeit mit in den Tanz.

 

Lui

unterrichtet die Feldenkrais Methode, Contact Improvisation und Bewegungsimprovisation. Sie ist Organisatorin der Wiener Winterjam und im Hosting Team der wöchentlichen Wiener WUK Jam. Als ehemalige Leistungssportlerin in der Sportart Rudern hat sich Lui schon früh intensiv mit der Optimierung von Bewegungen beschäftigt. Sie erforscht begeistert die Frage: Wie wird eine Bewegung noch angenehmer, leichter und effizienter? Die Vielfalt an Bewegungsoptionen und die Möglichkeiten durch Bewegung und Tanz zu lernen faszinieren sie.
www.freibewegt.at