„Lass jede Bewegung aus gegenseitigem Einverständnis entstehen und nicht aus einer Vorstellung, was als nächste passieren soll. Gegenseitiges Vertrauen basiert auf ungeteilter Aufmerksamkeit, also lasst uns im Jetzt bleiben”.
Bruce Curtis: „Exposed to gravity”

Dieser Workshop ist an Menschen gerichtet, die am tieferen Verständnis für das Miteinander arbeiten wollen.
Mit verschiedenen Übungen, auch aus der Contact Improvisation, wollen wir unsere Bedürfnisse erforschen und diese klar kommunizieren, während wir den Tanz mit unseren Körpern komponieren.
Wie kann ich meinen Tanz verändern, so dass ich und meine Partner*innen ihn voll genießen können?
Kann ich anderen lauschen und gleichzeitig wagemutig sein?
Halte ich mich zurück um meine Partner*innen nicht zu verletzen?

Aude und Jo wünschen sich mehr Freiheit in der Bewegung. Sie wollen ihre Freude an einer Komposition im gegenseitigen Einverständnis im Hier und Jetzt teilen. Die persönliche Geschichte soll auch da sein dürfen nicht aber unseren Flow des Rollens, Gleitens, Springens und Hebens bremsen.

 

Aude Fondard

ist Tänzerin, Schauspielerin, Poetin und Übersetzerin. Ihre erste Begegnung mit der CI fand 2009 in London statt, dabei fühlte sie sich stark und voll Freude und gleichzeitig auch ein wenig eigenartig. Während ihres Zeitgenössischen Tanztrainings in Sydney und Berlin war CI immer in der Nähe und dann irgendwann öffnete sich ihr diese überraschende Welt der Gefühle und Bilder.
Sie arbeitete für verschiedensten Produktionen bevor sie begann, ihre eigenne poetischen Performances indoor und outdoor zu kreieren, in denen sie Texte und Improvisation kombinierte. Fasziniert von der Idee des Wahrnehmens und Tanzens in der Natur besuchte sie die Jinen Butoh Ausbildung von Atsushi Takenouchi.
Wohnhaft in Marseille seit 2018 vertrat sie Natalie Hofmann's in ihrem CI Kurs „We are all Bambi“ und begann damit, ihre Leidenaschaft für den Tanz zu teilen.
Projekte: Inside/Outside influences, Butoh workshop, Rostock Universität;
Smell & Dance and The landscape and I, CI in nature, Contact Time Festival #4 and #5.

http://oddinmotion.info/en/home/

 

Jo Bruhn

ist Performer, Tänzer, CI Lehrer, Beweger, Festivalorganisator.
Vor mehr als 15 Jahren begegnete er der Contact Improvisation. Fasziniert von dem Universum, dass sich ihm eröffnete, fühlte er sich besonders von der Kommunikation zwischen den tanzenden Körpern und der fließenden Akrobatik im Tanz angezogen.
Unter anderem absolvierte er das „Dance Intensive” an der Tanzfabrik Berlin und arbeitete intensiv mit Nancy Stark Smith, Mike Vargas, Britta Pudelko und anderen.
Er ist auch Mitorganisator von „Contact Time @ Steigemühle”.

www.jo-bruhn.de

 

© Nathalie Consolini