18. Internationales OsterImproFestival in Göttingen

Neuer Termin: Herbst 13. bis 18. Oktober 2020

Ihr Lieben, nun ist es leider klar, daß das Festival nicht wie geplant an Ostern und auch nicht an Pfingsten stattfinden kann, da bundesweit weiterhin keine Räumlichkeiten an Schulen etc. vermietet werden. 

Glücklicherweise haben wir nach intensiven Bemühungen nochmal die Möglichkeit erhalten das Festival in den Herbst vom 13. bis 18. Oktober 2020 und wahrscheinlich in Göttingen stattfinden zu lassen, evtl. aber auch an einem neuen Ort. Die meisten Lehrer haben auch zu diesem Zeitpunkt die Möglichkeit zu kommen, die Intensive Lehrer haben schon zugesagt. Wir freuen uns euch eine Alternative anbieten zu können, an der die meisten Bundesländer auch Herbstferien haben.

Uns ist es wichtig gerade in diesen Zeiten weiterhin gute Aussichten entstehen zu lassen und unsere Lebenskultur bestehend aus herzzentrierter Zusammenkunft mit Tanz, Gesang und Begegnung in gemeinschaftsfördernder Atmosphäre weiter aufrecht zu erhalten und uns damit den Blick in eine lebenswerte Zukunft zu öffnen.

Die Webseite wird Schritt für Schritt angepasst, danke für eure Geduld und Unterstützung...

 

Solange dürfen wir uns weiter in der Natur tanzend den Bäumen und uns selber nähern...

 

 

Willkommen zum OsterImproFestival !!!

Wir möchten dich in einen Raum einladen, in dem unterschiedliche Kunstformen mit dem Fokus auf Improvisation sich begegnen und austauschen, sich miteinander verweben und verschmelzen, wo Grenzen sich auflösen und neu gefunden werden.
Bring all deine Verrücktheit, all deine Liebe, Spiel- und Bewegungsfreude in einen Austausch mit dir selbst und anderen. Lass dich bewegen, berühren und verwandeln, komm mit auf eine Reise, die dich in Wildheit und Stille führen kann.

Improvisation ist die Kunst des Augenblicks

Contact Improvisation, Tanz & Körperarbeit, Wassertanz, Contango, Live Musik, Sharing und Malerei…

Dieses Festival hat sich durch Erfahrungen und Experimente von einer performativen, künstlerischen zu einer somatisch, spürend und fühlenden Veranstaltung hin entwickelt. Wir bieten nach wie vor verschiedene Räume zum Experimentieren und Spielen mit unseren künstlerischen Möglichkeiten. Die Entwicklung in dieser Zeit erfordert jedoch mehr Kontakt mit unserer inneren Intelligenz, durch das Lehren und Lernen eines tief gehenden Verständnisses über die Verbindung von Körper, Geist und Seele. Um dieser Veränderung gerecht zu werden, möchten wir als Gemeinschaft zusammenkommen, voneinander lernen und von Herzen teilen.

 

Pre-Workshops:

  

Intensives:

Peter Krempelsetzer: Contango
Elske Seidel: Contact Improvisation - The Responsive Body
Irina Hortin: Axis Syllabus - Loslassen...

Workshops:

 

      FACEBOOK GROUP