Eduard plays saxophone (Tenor, Alto, Soprano) and flutes + vocal,  with a Jazz Band of his own ("Off Beat")

Many years of experience as a guest musicians in C.I. Jams  (Glarisegg, Freiburg, Schwarzwald-Jam, Tempelhof, Easter Impro Göttingen, München, Ulm ...)
Member of the Dance Performance Group "Sound Movers" in München.
 
As a bodyworker / osteopath I am interested in the energetical aspect of music and touch, from subtle-atmospheric  to wild and free. 

Eduard Beyer

Eduard spielt Saxophon (Tenor, Alto, Soprano) und Flöte + vocal,  in eigener Jazz Band ("Off Beat").
 
Langjährige Erfahrung als Gast-Musiker bei Contact Jams ( Glarisegg, Freiburg, Schwarzwald-Jam, Tempelhof, Easter Impro Göttingen, München, Ulm ...)
Mitglied der Gruppe "Sound Movers" in München.
 
Als Bodyworker / Osteopath gilt mein Interesse dem energetischen Aspekt von Musik und Berührung , von den subtil-athmosphärischen Dimensionen bis hin zu wild und grenzenlos.
 

 

Shakya Matthias Grahe

Shakya Matthias Grahe spielt Violoncello, Dilruba, Gitarre, Keyboard, Perkussion und singt. Zahlreiche Auftritte in klassischen Ensembles und Bands im Bereich Latin, Pop, World, New Age etc. Live-Musiker bei Stummfilmen, Meditationen sowie Tanz- und Selbsterfahrungsworkshops und Festivals. CD-Produzent und Gastmusiker auf zahlreichen CDs. Seit Januar 2015 Mitglied der Lebensgemeinschaft und Geschäftsführer des Seminarbetriebs auf Schloss Glarisegg, Schweiz.

Stefan Gineiger, www.klangprophet.de;

Geboren 1974 in Oberbayern und dort geblieben.

Contact Improvisation Music seit 2010 in München, Lest, Innsbruck, Glarissegg, Göttingen.

Klavier, Stimme, Bass und mehr.

Mein Ziel ist, stimmige Musik zu machen.

Ich höre, wie der Raum klingt.

Will er mit mir zusammen Musik machen?

Oder will er in Stille sein, der großartigsten Musik?

Rumi:

„Die Stille bedeutet mehr

als tausend Leben,

und diese Freiheit ist mehr wert

als alle Reiche der Welt.„

So sitze ich da und genieße die Stille.

Die Tastatur klappert, leise rauscht der Laptop.

Leises Vogelgezwitscher von draußen.

Leise tickt der Wecker.

Ich schau in den Monitor.

Was will fürs Oster Impro 2017 geschrieben werden?

Stille, tiefe, große Vorfreude ergreift mich.

Vorfreude auf den Raum, den wir dort erschaffen. Einen wilden, feinen, experimentellen, sensiblen, stillen, lauten, bunten, emotionalen Raum. Ich kann ihn jetzt schon spüren. Seit den ersten Vorbereitungen wächst dieser Raum. Seit ich hier schreibe, bin ich mit dabei. Ich bin jetzt schon in diesem Raum.

Ich bin gespannt auf die Klänge, die ich dort spielen und hören werde.

Ich bin gespannt auf die Stille dazwischen.

Ich bin gespannt auf die Schwingung - wie wird sich der Raum anfühlen?

Dieser Raum, den wir gemeinsam erschaffen.

Ich spüre eine warme Freude von gemeinsam lebendigem Sein.

Danke.

 

Taro Tao

Aloha in dieser Form hier werde ich Taro Tao genannt :)
Ich liebe es, Improvisation Musik für´s Tanzen zu spielen, sowie von der Lebendigkeit getanzt zu werden.
Für diese Art von Klangkunst,verwende ich verschiedene Instrumente, wie meine Stimme, Percussion, Didgeridoo, Flöten und schwingende Saiten um der Lebensenergie Ausdruck & Gehör zu verleihen.
Im Feld der Improvisations zu sein ist ein innerer & äußerer Ruf und das Ende der Sehnsucht nach Ekstase :D

©2015 OsterImproFestival